19 diciembre, 2010

Texte über die Taufe von Indios in der Frühzeit der Christianisierung Amerikas

Título: "Texte über die Taufe von Indios in der Frühzeit der Christianisierung Amerikas".

Año: 2010

Publicación: Mitteilungen (LMU - SFB 573 Pluralisierung und Autorität in der Frühen Neuzeit. 15. - 17. Jahrhundert), 2° semestre, 29-34.

----------------------------------------

Zusammenfassung:
Als die ersten spanischen Missionare Amerika erreichten, sahen sie sich naturgemäß mit einer Reihe von Phänomenen konfrontiert, die - vor allem bedingt durch das Problem der Sprachverschiedenheit - in den kommunikativen Konstellationen der Unterweisung der Indios im christlichen Glauben auftraten. Diese Probleme begleiten die Verbreitung der katholischen Lehre in der Neuen Welt und konnten letzen Endes nie vollständig überwunden werden. So geschah es, dass auch das Sakrament der Taufe Veränderungen erfuhr, die sich auch in dessen rituell-sprachlicher Gestalt manifestieren. Davon geben verschiedene zivile und kanonische Rechtsvorschriften Zeugnis, die im amerikanischen Kontext entstanden, wobei es insgesamt aber nur sehr wenige Dokumente gibt, die über die Praxis der Taufe zu Beginn der Christianisierung Amerikas Auskunft geben.


Ver documento completo: